Archiv für den Autor: Mike_Bockwurst

Kirchhainer Bohlekegler im Pokalfinale und Junioren qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft

Wenn es einmal läuft dann läuft es. Beim Halbfinale um den Kreispokal im Bohlekegeln zeigten die Kirchhainer erneut ihre diesjährige Stärke. Mit 3915 Holz bei vier Startern hielt man den Gegner SV Calau voll auf Distanz und hatte am Ende 115 Holz mehr auf der Habenseite als ihr Gegner. Glanzpunkt war der neue Bahnrekord von Stefan Minge mit 986 Holz.

Die zweite Mannschaft der Kirchhainer mussten sich nach starkem Auftritt der Bundesligamannschaft von Vetschau geschlagen geben.

Am 04.05. in Lübbenau findet das Endspiel statt. Gegner sind da Germania Freienhufen (Landesmeister), 1. KSV Altdöbern und der 1. KSV Vetschau (zweite Bundesliga).

U23 Bohlekegler weiter in der Erfolgsspur

Unsere Junioren haben bei der Kreismeisterschaft die ersten Plätze, bei der Regionalmeisterschaft Spitzenplätze belegt und jetzt ging es nach Lichterfelde zur Landesmeisterschaft. Erneut überzeugten die beiden Spitzenkegler der SG Kirchhain e.V. Lukas Rietz erkämpfte sich die Silbermedaille und Erik Koschan wurde nach einem Stechen Dritter und damit Bronzemedaillengewinner. Beide sind somit für die Deutsche Meisterschaft in Cuxhafen qualifiziert. Herzlichen Glückwunsch!

Frühlingsfestnachlese

Vor fast genau 25 Jahren kamen die Kegler auf die Idee eine Freilandkegelbahn zu bauen. Seitdem ist diese viel unterwegs, Stadtfeste, Ferienspiele, Jubiläen usw. Auch dieses Jahr rollte die Kugel wieder auf dem Kirchhainer Markt. Viele Gäste des Stadtfestes versuchten ihr Kegelglück in die Waagschale zu bringen, um einen der schönen Preise zu ergattern.

Wir danken den Sponsoren:

  • Gartentechnik H. Wolf
  • Trattoria Venezia
  • Fleischerei Weiland
  • Fleischerei Röhnert
  • Blumenhaus Töpper
  • Bäckerei Mammitzsch
  • Drogerie Engelmann
  • Friseur Figaro
  • Baustoffhandel Kiesewetter-Mammitzsch
  • Sportfreunde der SG Kirchhain e.V.

…und wer auch so mal kegeln will – wir sind immer Freitags (16 Uhr Kinder – 18 Uhr Erwachsene) im Sportzentrum Doberlug auf einer der schönsten Kegelbahn des Landes anzutreffen…

Kirchhainer Bohlekegler weiter Spitze

Bei der Regionalmeisterschaft in der Altersklasse U23 in Königs Wusterhausen zeigten die Kirchhainer Starter wieder einmal ihre Klasse. Lukas Rietz mit hervorragendenden 899 Holz siegte vor seinem Vereinskameraden Erik Koschan der 889 Holz fallen ließ. Beide sind somit für die Landesmeisterschaft qualifiziert.

Bild: KfA OSL

Vizekreismeister Martin Appelt landete in der Wertungsklasse Herren mit einer soliden Leistung und 872 Holz auf Platz 8.

Die U18 Auswahl des Spielbezirkes EE/OSL mit den vier Kirchhainern Nachwuchskeglern Miles Röhnert, Pascal Schreiber, Artur Hoppe und Maximilian Schreiber beendeten die Mannschaftsmeisterschaft des Landes Brandenburg mit dem dritten Platz.

Kegeln ist und bleibt eben für alle Altersklassen ein Umwerfender Sport.

L. Anspach

Kirchhainer Bohlekegler Bärenstark!

Der letzte Spieltag in Calau in der ersten Landesklasse war gekennzeichnet vom Zweikampf um den Staffelsieg zwischen den Kegelteams von Groß Machnow/Rangsdorf und den Kirchhainern. In der Vorrunde noch klar Letzter im Turnier auf den Calauer Bohlebahnen ließen die Kirchhainer diesmal vom Start an keinen Zweifel aufkommen, es dieses Mal besser zu machen und nicht wie in den letzten Jahren knapp den Staffelsieg zu verpassen. Eine absolut durchgängige starke Mannschaftsleistung bedeutete am Ende den Turniersieg und somit den Staffelsieg. Ein Erfolg des gesamten Vereins, da das Zusammenspiel erfahrener Kegler mit den aufstrebenden Jungen perfekt gelang. Eine gute Nachwuchsarbeit zahlt sich auf Dauer eben aus.

Was dieser Staffelsieg wert ist, wird sich nach den Aufstiegsspielen der Bundesligen zeigen. Möglich ist ein Aufstiegsspiel zur Landesliga oder der Direktaufstieg.

Egal, bei den in der Spielzeit gezeigten Leistungen ist den Kirchhainern Bohlekeglern nicht bange vor dem letzten Schritt zum Aufstieg. Schon jetzt ist der Staffelsieg einer der größten Erfolge der letzten Jahre und wird auch entsprechend gefeiert.

Die siegreiche Mannschaft SG Kirchhain e.V. (Bild: René Kassner)

Ergebnisse wie immer unter: sg-kirchhain-ev.de und kegeln-osl.de

L. Anspach

Gesamttabelle – Saison 2022/23

1. Landesklasse – Herren

Platz 1. SG Kirchhain I 24
Platz 2. SpG Groß Machnow / Rangsdorf 23
Platz 3. SG Eintracht Kasel-Golzig 19
Platz 4. SV Calau 15

Ergebnisse des achten Spieltages
am 26. Februar 2024 in Calau

1. SG Kirchhain I
2. SpG Groß Machnow/Rangsdorf
Stefan Minge 913 Ronny Klann 879
Lukas Rietz 917 Töpper R. (E) 890
Martin Appelt 908 Steffen Koch 919
Erik Steinmetz 896 Christian Mahn 896
Erik Koschan 895 Norbert Wagner 898
Michael Rietz 905 Jens Otto 916
5434 5398
3. SV Calau
4. SG Eintracht Kasel-Golzig
Martin Thieß 881 Thomas Becker 880
Luca Luboch 871 Martin Hentschel 902
David Schulz 915 Heiko Schefter 888
Kai Schulz 926 Benno Graßmann 911
Danilo Schulz 897 Michael Heinrich 885
J. Bernte 884 Robert Wille 896
5374 5362

Tabelle – Saison 2023/24

Kreisliga Herren

Platz 1. KSV Altdöbern 1992 II 19
Platz 2. SG Kirchhain II 15
Platz 3. ESV Lok Lübbenau 14
Platz 4. 1.KSV Vetschau III 12
Platz 5. SV Großräschen 12
Platz 6. KV Germania Freienhufen II 8

Ergebnisse des vierten Spieltages
am 27. Januar 2024 in Vetschau

1. ESV Lok Lübbenau 2. SV Großräschen
Florian Wostry 845 Renate Donath* 854
Uwe Werban 860 Matthias Golk 854
Detlef Sopora 852 Christian Neumann 846
Harald Nöthlich 863 Christian Jurisch 858
3420 *Veronika Kläber 3412
3. 1.KSV Vetschau III
4. SG Kirchhain II
Mandy Knöfel 855 Peter Balzer 868
Thoralf Mewes 826 Gerd Frank 796
Sandra Kuhrt 850 Andreas Wurst 885
Bastian Frenzel 863 Ralf Fischer 836
3394 3385
5. KSV Altdöbern 1992 II
6. KV Germania Freienhufen II
Yoann Le Bouter 830 nicht angetreten
Torsten Grey 848
Maik Burdack 854
Thomas Rebohle 845
3377 0

zur Gesamtübersicht

Kirchhainer Bohlekegler mit Spitzenleistung

Toller Wettkampf – Stimmung – Bahnrekord

Einsatzgeschwächt begannen die Kirchhainer ihr Heimturnier im Sportzentrum Doberlug. Aber Bange machen ist bei den Bohlekeglern nicht. Die gute Nachwuchsarbeit zeigt Wirkung und so ist Kirchhain in der Lage immer eine starke Mannschaft zu präsentieren. Und dieses Turnier hatte alles was so einen Wettkampf ausmacht – packende Spiele auf den Bahnen, Stimmung durch zahlreiche Fans und einen unglaublichen Bahnrekord mit 652 Holz im Plusbereich. Erik Koschan, der erst mitten in der Nacht angereist war wurde mit 972 Holz Tagesbester. Jetzt liegt Kirchhain mit Groß Machnow/Rangsdorf an der Tabellenspitze. Somit kommt es ende Februar auf den Bahnen in Calau zum Showdown um den Staffelsieg zwischen diesen beiden Mannschaften.

Die zweite Mannschaft der Kirchhainer Bohlekegler ist weiterhin auf einem guten Weg die Vizemeisterschaft in der Kreisliga zu sichern.

Kreismeisterschaften

Bei den Einzelmeisterschaften auf den Bahnen in Großräschen zeigten die Kirchhainer wieder einmal ihre Klasse. Martin Appelt konnte in der Meisterklasse (Männer) den Vizemeistertitel mit tollen 968 Holz erkämpfen. Weitere gute Ergebnisse in den anderen Altersklassen folgten, so wie Peter Balzer der bei den Männern C den fünften Platz erreichte.

Nachwuchs bei den Meisterschaften im Medaillenrausch

Lukas Rietz, der schon im Mannschaftspiel eine tolle Serie spielt holte sich in Großräschen mit 939 Holz vor seinem Vereinsspieler Erik Steinmetz 913 Holz den Kreismeistertitel. Die weiteren Kirchhainer –Dominik Joite und Erik Koschan belegten die Plätze 4 und 5.

Jugendvereinsmeisterschaften

Nur noch drei Mannschaften treten zum Wettkampf um den Titel des Landesmeisters in der Klasse U18 männlich an.

Der Spielbezirk OSL/EE stellt so eine Mannschaft. Gleich mit drei Spielern aus Kirchhain – Artur Hoppe, Miles Röhnert, Maximilian Stecher und Luca Luboch (Calau) wurde im ersten Turnier der dritte Platz belegt.

Die SG Kirchhain ist und bleibt ein Verein der viel für den Keglernachwuchs tut – also einfach mal mit Sportschuhen Freitags 16 Uhr im Sportzentrum vorbei schauen.

Ergebnisse wie immer unter: sg-kirchhain-ev.de und kegeln-osl.de

L. Anspach

Gesamttabelle – Saison 2022/23

1. Landesklasse – Herren

Platz 1. SpG Groß Machnow / Rangsdorf 20
Platz 2. SG Kirchhain I 20
Platz 3. SG Eintracht Kasel-Golzig 18
Platz 4. SV Calau 12

Ergebnisse des siebten Spieltages
am 20. Januar 2024 in Kirchhain

1. SG Kirchhain I
2. SpG Groß Machnow/Rangsdorf
Danilo Wichmann 926 Stefan Kuhle 889
Stefan Minge 955 Ronny Klann 931
Lukas Rietz 969 Steffen Koch 955
Erik Steinmetz 916 Christian Mahn 955
Erik Koschan 972 Norbert Wagner 955
Martin Appelt 954 Jens Otto 942
5692 5627
3. SG Eintracht Kasel-Golzig
4. SV Calau
Thomas Becker 922 Renè Stephan 927
Heiko Schefter 948 Luca Luboch 911
Martin Hentschel 944 David Schulz 951
Christian Hentschel 939 Kai Schulz 972
Benno Graßmann 935 Jonas Berndt 902
Michael Heinrich 933 Martin Thieß 931
5621 5594

SG Kirchhain e.V. – Dezembernachlese

1. Mannschaft
Erneut tolle Mannschaftsleistung und Platz 2 in Rangsdorf. Die Tabellenspitze ist noch möglich. Die Vorentscheidung über den Staffelsieg kann am 20. Januar im Doberluger Sportzentrum fallen. Dann bestreiten die Kirchhainer Bohlekegler ihr zweites Heimspiel. Fans und Besucher sind gern eingeladen dem spannenden Wettkampf beizuwohnen.


Vereinsmeisterschaften
Traditionell finden im November die Vereinsmeisterschaften und damit auch die Qualifikation für die Kreismeisterschaften statt.
In diesem Jahr holte sich U23 Meister Lukas Rietz den Pokal der über alle Altersklassen ausgespielt wird zurück und wurde Vereinsmeister.
Alle Sieger im Überblick:

  • U23 m Lukas Rietz und somit Vereinsmeister
  • Männer Stefan Minge
  • Männer A Michael Rietz
  • Männer B Jörg Benzin
  • Männer C Peter Balzer
  • U14 w Marie Kolbe
  • U18 w Liliana Weiß
  • U18 m Artur Hoppe
  • Paar Mix Johanna und Martin Appelt
  • Paar Männer Erik Koschan und Lukas Rietz
Pokalübergabe durch Sektionsleiter Andreas Wurst an Lukas. Ebenfalls auf dem Bild sein Partner im Paarspiel Erik Koschan


Allen Vereinsmitgliedern, Fans und Sponsoren wünschen wir ein gesundes erfolgreiches Jahr 2024.

L. Anspach

Gesamttabelle – Saison 2022/23

1. Landesklasse – Herren

Platz 1. SpG Groß Machnow / Rangsdorf 17
Platz 2. SG Eintracht Kasel-Golzig 16
Platz 3. SG Kirchhain I 16
Platz 4. SV Calau 11

Ergebnisse des sechsten Spieltages
am 9. Dezember 2023 in Rangsdorf

1. SpG Groß Machnow/Rangsdorf
2. SG Kirchhain I
Stefan Kuhle 866 Michael Rietz 867
Ronny Klann 892 Lukas Rietz 900
Steffen Koch 901 Jörg Benzin 865
Christian Mahn 882 Danilo Wichmann 850
Norbert Wagner 899 Erik Koschan 888
Jens Otto 890 Martin Appelt* 861
5330 *Erik Steinmetz 8531
3. SV Calau
4. SG Eintracht Kasel-Golzig
Renè Stephan 895 Thomas Becker 861
Luca Luboch 854 Heiko Schefter 849
David Schulz 864 Robert Wille 863
Kai Schulz 904 Benno Graßmann 864
Jonas Berndt 825 Michael Heinrich 863
Martin Thieß 863 Christian Hentschel 860
5205 5160

Licht und Schatten bei den Kirchhainern Bohlekeglern

Zum Abschluss der ersten Halbserie reisten die Kirchhainer nach Calau. Eine Kegelbahn die die Bohlekegler aus der Gerberstadt seit Jahrzehnten kennen und trotzdem lief die Kugel diesmal nicht rund, wie man so sagt. Ein vierter Platz d.h. erstmals in dieser Spielserie letzter in einem Turnier und die Tabellenführung eingebüßt.

Wiedergutmachung war die Devise beim ersten Turnier der Rückrunde in Kasel–Golzig. Diesmal überzeugten die Kirchhainer mal wieder mit ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit und erkämpften sich den zweiten Platz. Bester Kirchhainer Einzelspieler wurde Stefan Minge mit 856 Holz. In der Gesamttabelle liegen die Kirchhainer mit Groß Machnow auf dem zweiten Platz. Noch ist alles möglich. Das Spiel in Rangsdorf im Dezember und das Heimspiel am 20. Januar im Sportzentrum Doberlug werden zeigen wo die Reise hingeht.

Allen Freunden des Sports, unseren Sponsoren, Keglern und Einwohnern der Stadt wünschen wir ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen friedlichen Start ins Jahr 2024.

Ergebnisse wie immer unter kegeln-osl.de und sg-kirchhain-ev.de

L. Anspach