SG Kirchhain – Der Jahresabschluss 2013

Erneut fanden sich die Sportlerinnen und Sportler der SG Kirchhain Ende des Jahres in der Gaststätte “Zur Sonne“ zum alljährlichen Vereinsvergnügen zusammen. An ehrwürdiger Stelle, früher war hier die Kegelbahn der BSG Lok, die letzten Bahrrekorde von 1998 sind sogar noch zu besichtigen, wurden die Vereinsmeister der Bohlekegler geehrt.

In der Eröffnungsrede zog Lutz Anspach parallelen zu längst vergangenen Tagen. Anhand einer originalen Zeitung aus den 30er Jahren, zeigte sich, dass auch schon früher Vereine in Kirchhain und Doberlug im Dezember jedes Jahres Vereinsvergnügen feierten. Weiter ging es mit aktuellen Ereignissen. So unter anderem, wie bereits seit letztem Jahr in Kirchhain wieder die Kinderkugel rollt und nun auch die Jüngsten, Erfolge bei den Jugend Ranglistenturnieren feiern konnten. Nach dieser Einstimmung auf den Abend, gab es dieses Jahr deftige Schlachteplatte mit allerlei Fleisch- und Wurstspezialitäten.

Im Anschluss wurden folgende Vereinsmeister gekürt: Jugend B Lukas Rietz, Jugend A Thomas Rummler, Junioren Martin Appelt, Herren Danilo Wichmann, Herren A Andreas Wurst, Herren B Bodo Szkola, Herren C Günter Rennebeck und bei den Paaren Danilo Wichmann und Andreas Wurst.

Nachdem in den letzten drei Jahren in Folge Christian Anspach Vereinsmeister wurde und somit den Bleikristallpokal behalten durfte, musste er nun einen neuen Pokal sponsoren. Dieser neue Pokal ging in diesem Jahr an Danilo Wichmann, der Männer- und Vereinsmeister wurde und zudem das Höchstholz in den Sektionsmeistersschaften spielte.

Zusätzlich wurde Marcor Bresch für sein langjähriges Engagement als Jugendtrainer und seine Arbeit im Vereinsvorstand besonders gewürdigt. Anschließend an den offiziellen Teil fand wie in jedem Jahr die erste Auslosungsrunde der Tombolar statt. Der Erlös aus dem Losverkauf wird traditionell für die Kinder- und Jugendweihnachtsfeier aufgewendet.

Neben einem kurzweiligen lustigen Programm und weiteren Tombolarrunden wurde getanzt, gegessen und aus dem neuen Pokal die Siegerrunden getrunken. Ein sehr schöner Abend, der noch bis in die frühen Morgenstunden ging.

Allen ehrenamtlichen Helfern und unseren Sponsoren gilt hiermit unserer besonderer Dank. Der Vorstand wünscht allen eine Frohe Weihnacht und einen Guten Rutsch ins neue Jahr.